Kontakt


Dr. med. Petra Zieriacks
Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Naturheilverfahren
Akupunktur

kinder-und jugendgynäkologische
Sprechstunde

Hauptstrasse 218
51465 Bergisch Gladbach

Telefon 0 22 02 - 3 56 67
Telefax 0 22 02 - 4 53 42

info@kinderaerztin-gl.de


Terminsprechstunden


Montag-Freitag
8.00 - 11.00

Montag, Dienstag, Donnerstag
15.00 - 17.00

Newsletter abonieren

Akupressur


Akupressur für Kinder:

Massieren Sie die Angst weg

 

Behandeln Sie Ihr Kind bei Bedarf bzw. zur Besserung einer allgemeinen Ängstlichkeit einmal täglich. Die genannten Punkte werden im Uhrzeigersinn jeweils auf beiden Körperseiten stimuliert ? drücken Sie dazu wie angegeben mit Ihrer Fingerspitze.

Akupressur-Punkt Herz 7 (He 7): Lassen Sie Ihr Kind das Handgelenk leicht beugen bzw. beugen Sie seine Hand leicht in Richtung Unterarm. Der Akupressur-Punkt liegt an der Innenseite des Handgelenks ? direkt auf der Beugefalte ? auf der Seite des kleinen Fingers. Er ist in einer Vertiefung zwischen zwei Sehnen zu finden. Die Behandlung erfolgt durch sanftes Drücken und Kreisen für 30 bis 60 Sekunden.

Akupressur-Punkt Perikard 6 (Pe 6): Der Akupressur-Punkt befindet sich an der Innenseite des Unterarmes  etwa drei Fingerbreiten (Ihres Kindes!) von der Handgelenksbeugefalte entfernt . Er ist in der Mitte zwischen zwei Sehnen tastbar. Die Behandlung erfolgt durch leichtes Drücken und Kreisen für 30 bis 60 Sekunden.

Akupressur-Punkt Magen 36 (Ma 36): Lassen Sie Ihr Kind die Knie beugen bzw. beugen Sie seine Beine. Der Punkt liegt drei Daumenbreiten (entspricht dem Querdurchmesser aller Finger ohne Daumen) unterhalb der Kniescheibe , etwa eine Daumenbreite seitlich von der Schienbeinkante zur Außenseite des Beines hin. Die Behandlung erfolgt durch kräftiges, vibrationsaiges Drücken und Kreisen    

 

Akupressur gegen Zahnungsbeschwerden:

Sanfte Massage vertreibt den Schmerz

Behandeln Sie die Druckpunkte Dickdarm 4 und 11 an beiden Armen Ihres Kindes  .

Die genannten Punkte  werden jeweils etwa 30 bis 60 Sekunden sanft gedrückt, dabei Fingerspitze im Uhrzeigersinn auf dem Punkt leicht kreisen lassen. Die Akupressur können Sie ein- bis zweimal täglich anwenden.
Dickdarm 4 (Di 4)
: Legen Sie die Hand Ihres Kindes auf eine ebene Unterlage (z. B. Tisch), fassen Sie seinen Daumen und legen Sie ihn an den Zeigefinger an. Der Akupressurpunkt befindet sich genau auf dem Hautwulst, der sich zwischen Daumen und Zeigefinger bildet. Zur Behandlung wird der Daumen wieder leicht abgespreizt.
Dickdarm 11 (Di 11):
Beugen Sie den Arm Ihres Kindes im rechten Winkel. Der Akupressurpunkt befindet sich dann genau am äußeren Ende der Ellenbeugenfalte.

                             

Letztes Änderungsdatum: 27.01.2016