Kontakt


Dr. med. Petra Zieriacks
Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Naturheilverfahren
Akupunktur

kinder-und jugendgynäkologische
Sprechstunde

Hauptstrasse 218
51465 Bergisch Gladbach

Telefon 0 22 02 - 3 56 67
Telefax 0 22 02 - 4 53 42

info@kinderaerztin-gl.de


Terminsprechstunden


Montag-Freitag
8.00 - 11.00

Montag, Dienstag, Donnerstag
15.00 - 17.00

Newsletter abonieren

Akupunktur


Was ist Akupunktur

Die Akupunktur ist eine alte, chinesische Heilmethode. Durch Einstiche von feinen Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut werden Störungen im Körperinneren beseitigt oder gelindert.

Die Reizung von Akupunkturpunkten auf der Körperoberfläche ist mittlerweile nicht nur die älteste, sondern auch am weitesten verbreitete Heilmethode der Welt.

Ihre Grundlagen liegen in der Philosophie der traditionellen chinesischen Medizin: Nach deren Auffassung kreist die Lebensenergie mit ihren Anteilen Yin und Yang im Körper, diese beiden Kräfte sind als Gegenpole wirksam. Ihr Gleichgewicht im Organismus bedeutet den idealen Gesundheitszustand. Die Energie fließt in bestimmten Bahnen, den sogenannten Meridianen durch den Körper. Es gibt 12 Hauptmeridiane - sechs Yang- und sechs Yinmeridiane. Wird nun der Energiefluss gestört, können verschiedene Krankheiten und Schmerzzustände entstehen.

Da die Körperenergie an mehreren hundert Punkten an die Hautoberfläche tritt, kann über diese Punkte der Energiefluss von Yin und Yang wieder hergestellt werden. Diese Punkte stehen auch jeweils mit einzelnen Organen und Organbereichen in Beziehung, deren krankhafte Veränderungen sich einen Weg an die Körperoberfläche suchen. Dieser Weg kann als Umkehrung dann therapeutisch über eine Reizung der entsprechenden Punkte an der Hautoberfläche wieder zu den inneren Organen zurückführen. Energetisch gesehen wird bei einer Störung allerdings nicht nur eine lokale Stelle, ein erkranktes Organ behandelt, sondern der gesamte Meridian als Funktionskreis, um wirkungsvoll eine Störung oder Krankheit zu behandeln. Dabei kann Akupunktur nur heilen, was gestört ist, nicht, was zerstört ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf Akupunkturpunkte einzuwirken: Werden feine Nadeln gesetzt, so ist dies die klassische Akupunktur, sie können aber auch durch Druck mit einem Finger oder einen Stift gereizt werden (Akupressur) oder durch Laserstrahlen.

Wirkung und Einsatz von Akupunktur

Auch in der westlichen Schulmedizin wird Akupunktur mittlerweile als komplementäre Behandlungsmethode geschätzt und eingesetzt. Sie gilt nachweislich als rasch wirksames Mittel zur Schmerzlinderung,Immunmodulation, und Entspannung. Die Reflexwirkung durch die Reizung der Akupunkturpunkte auf entsprechende Körperbereiche, die Bildung von körpereigenen morphinartigen und Nerven-Überträger-Substanzen, sowie die Beeinflussung der Schmerzempfindlichkeit im Stammhirn gelten als Mechanismen für die Wirkung der Akupunktur.

Akupunktur in der Kinderheilkunde

Auch in der Kinderheilkunde ist die Akupunktur mittlerweile weltweit als wirksames Mittel anerkannt. Gerade Kinder können mit dieser ganzheitlichen und nahezu nebenwirkungsfreien Heilmethode sehr wirkungsvoll therapiert werden.

Wichtig ist es, die Kinder vor der Akupunktur sorgfältig auf die Behandlung vorzubereiten und die Methode ausführlich zu demonstrieren. Die speziell für Kinder verwendeten Akupunkturnadeln sind hauchdünn und bereiten kaum Schmerzen. Bei Kindern, vor allem unter acht Jahren, kann zudem entweder die schmerzfreie Laserakupunkturmethode angewandt werden, oder aber die sanftere Akupressur.

Erkrankungen, bei denen Akupunktur sinnvoll angewendet werden kann:

  • Allergien/Asthma
  • Ekzeme; auch Neurodermitis
  • Verhaltens- und Entwicklungsstörungen ( ADHS, früher Hyperaktivität, Konzentrationsstörungen)
  • Prüfungsangst
  • Schlafstörungen
  • Infektanfälligkeit
  • Migräne und Spannungskopfschmerzen
  • Übergewicht
  • Schmerzen des Bewegungsapparates jeglicher Art (z.B. kindliches Rheuma )

    Wenn Sie ein Problem haben, welches Sie mit Akupunktur behandeln lassen möchten, sprechen Sie uns oder unser Helferinnenteam an. Gerne geben wir Ihnen nähere Informationen. Wir können dann klären, ob eine Akupunkturbehandlung sinnvoll und erfolgversprechend ist, ob die Behandlung mit anderen Naturheilverfahren oder gegebenenfalls mit der Schulmedizin kombiniert werden sollte oder kann.

    Die Akupunktur wird individuell nach den Richtlinien der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet.

Letztes Änderungsdatum: 27.01.2016