Kontakt


Dr. med. Petra Zieriacks
Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Naturheilverfahren
Akupunktur

kinder-und jugendgynäkologische
Sprechstunde

Hauptstrasse 218
51465 Bergisch Gladbach

Telefon 0 22 02 - 3 56 67
Telefax 0 22 02 - 4 53 42

info@kinderaerztin-gl.de


Terminsprechstunden


Montag-Freitag
8.00 - 11.00

Montag, Dienstag, Donnerstag
15.00 - 17.00

Newsletter abonieren

Kneippsche Verfahren bei Kindern


Pfarrer Kneipp hat ein Gesundheitskonzept einwickelt, das auch nach 150 Jahren noch Bedeutsamkeit hat .


Dieses ruht auf fünf Säulen:
Ordnungstherapie, gesunde Ernährung, Wasserbehandlung, Bewegungstherapie und Pflanzenheilkunde.

Viele seiner Empfehlungen wurden inzwischen untermauert - eine konsequente Anwendung der Kneippschen Techniken kann Häufigkeit und Schwere von Infektionskrankheiten deutlich reduzieren. Diese Verfahren anzuwenden, bedeutet nicht nur Wassertreten, sondern ebenfalls eine Erziehung zur aktiven Lebensgestaltung.


Dr. Dorsch, ein naturheilkundlich arbeitender KInderarzt, hat ein Stufenkonzept entwickelt, mit dem bereits Säuglingen Freude an Kneippschen Techniken vermittelt werden kann. Nach und nach werden die Anwendungen gesteigert , vom kalten Guss der Arme und Beine bis hin zum barfußlaufen im Schnee.

Die 26 Schritte sind so aufeinander abgestimmt , dass sanfte Reize von kräftigeren abgelöst werden. Die Abfolge der Anwendungen ist als Vorschlag zu verstehen und lassen sich leicht in den Alltag integrieren:
1. Kalter Waschlappen
2. triefender kalter Waschlappen
3. Guss am Unterarm
4. Guss am gesamten Arm
5. Guss am Unterschenkel
6. Guss am ganzern Bein
7. Kaltwasserbecher
8. Guss am Rücken
9. Wasserschlacht in der Badewanne
10.Teilwaschung Arme
11.Teilwaschung Beine
12.Teiwaschung am ganzen Körper
13.Toben mit kaltem Wasser in der warmen Badewanne
14.Wechselfußbad
15.ansteigend heißes Fußbad im Freien
16.Tautreten, danach Fußbad
17.Kaltes Rieselwasser in der warmen Badewanne
18.Kalter Guss in der warmen badewanne
19.der erste Saunabesuch
20.der zweite saunabesuch
21.perfektes Wechselduschen
22.Sauna und Wechselduschen
23.Schneelaufen
24.Waschungen bei Fieber

Buchtipp: In 26 Schritten zum kompetenen Kneippianer, Walter Dorsch




Letztes Änderungsdatum: 27.01.2016